Besuch im Kindergarten mit Staatsminister Stefan Grüttner

Am gestrigen Montag hatte ich die Gelegenheit bei einem Besuch von Sozialminister Stefan Grüttner im katholischen Kindergarten St. Christoph Gravenbruch einen Einblick in die Arbeit der Qualifizierten Schulvorbereitung (QSV) zu bekommen. Zusammen mit dem evangelischen und dem städtischen Kindergarten bildet er mit der Grundschule ein so genanntes Tandem im Rahmen der Qualifizierten Schulvorbereitung.

20130903-113358.jpg


Die Qualifizierte Schulvorbereitung zielt darauf ab, allen Kindern eine erfolgreiche Bildungsbiographie und eine verbesserte Teilhabe zu ermöglichen. Das geschieht u. a. durch eine zweijährige besondere Förderung der Kinder auf der Grundlage des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans anhand eines fachlichen Rahmenkonzeptes, begleitet von einer gezielten Qualifizierung von pädagogischen Fachkräften, die in den Modellkindertagesstätten tätig sind. Die vom Hessischen Sozialministerium für die Teilnahme an dem Modellprojekt ausgewählten Träger werden zur Unterstützung der Durchführung der QSV vom Land Hessen gefördert.

Teile mit...Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone