Vorstellung des Sprendlinger Familienbuches

Heute Vormittag wurde das neue Sprendlinger Familienbuch vorgestellt. Ute Sehring und Heinrich Knöß haben in fast 15 jähriger Arbeit unzählige alte Kirchenbücher (vor allem in Sprendlingen) durchforstet. Die Freunde Sprendlingens haben dankenswerter Weise die Aufgabe des Herausgebers übernommen. Insgesamt sind es fast 2.000 Seiten geworden…

Teile mit...Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone