Zeitrahmen für Ampelbau an Anschlussstelle Dreieich der A 661

Wie der direktgewählte CDU-Landtagsabgeordnete Hartmut Honka heute mitteilte, steht der Zeitrahmen für den Ampelbau an der Anschlussstelle Dreieich der A 661 fest. Wie das zuständige Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung geschrieben hat, ist als Baubeginn für die Ampelanlage der September diesen Jahres vorgesehen. Die geplante Ausführungsfrist wird mit 3 Monaten angegeben. Hartmut Honka: „Damit ist absehbar, dass dieser Unfallpunkt noch in diesem Jahr entschärft wird. Ein erfreuliches Zeichen.“

Wie Hartmut Honka weiter mitteilt, wird nach der Errichtung der Ampelanlage durch Hessen Mobil auf der Grundlage der dann neuen Situation mit der Erstellung der notwendigen Planungen für die baulichen Veränderungen begonnen.

Teile mit...Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone