Zustimmung zum Landeshaushalt ebnet Weg für Radweg an L 3317

Wie der direktgewählte Landtagsabgeordnete Hartmut Honka heute mitteilte, hat der Landtag in seiner gestrigen Sitzung den Landeshaushalt für das kommende Jahr mit den Stimmen der beiden Koalitionsfraktionen von CDU und Bündnis 90/Die Grünen und damit auch Mittel für den Bau des Radwegs an der L 3317 zwischen Neu-Isenburg und dem Neuhof beschlossen.

„Im Haushaltsentwurf für das kommende Jahr hatte Herr Staatsminister Al-Wazir für den Bau des Radweges 500.000 Euro eingestellt. Diese wurden durch den Landtag nun auch genauso beschlossen. Neben den derzeitigen Rodungsarbeiten entlang der Strecke hat damit der Bau des schon so lange geplanten und geforderten Radwegs einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht“, sagte Hartmut Honka erfreut.

Teile mit...Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone