Erweiterung des Fachärztezentrums – Rückmeldungen

Hartmut Honka teilte heute mit, dass er auf seine Aussagen zur Erweiterung des Fachärztezentrums an der Asklepios-Klinik in Langen mehrere Rückmeldungen zum Thema Erreichbarkeit erhalten hat. „Ein Thema hat bei mehreren Rückmeldungen eine Rolle gespielt: Die Erreichbarkeit des Fachärztezentrums mit dem öffentlichen Personennahverkehr. Dies könnte nach meiner Auffassung durch die Wiedereröffnung der Busschleife erfolgen und sollte bei den Planungen mit berücksichtigt wird. Durch eine solche Maßnahme könnte die Bushaltestelle von der Frankfurter Straße in die Nähe des Eingangs des neuen Fachärztezentrums und damit auch der bereits bestehenden Gebäude, d.h. Fachärztezentrum wie auch Klinik, verlegt werden. Ich hoffe das sowohl die Planer wie auch Investoren diese Anregung aus der Öffentlichkeit aufnehmen und in ihre Überlegungen mit einbeziehen“, so Hartmut Honka.

 

Teile mit...Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone