Schlagwort-Archive: Ehrenamt

Freude über breit angelegte Sportförderung

Der direktgewählte Landtagsabgeordnete Hartmut Honka freut sich über die jüngsten Förderbescheide für Sportvereine durch den Hessischen Innen- und Sportminister Peter Beuth. „Landesweit setzen sich Menschen in ihrer Freizeit für den Sport ein: Ob im Vereinsvorstand, als Übungsleiter oder ehrenamtliche Helfer. Damit die Bürgerinnen und Bürger die positive Wirkung des Sports erfahren können, unterstützt das Land Hessen dieses vorbildliche Engagement. Alleine für das Jahr 2019 stehen rund 56 Millionen Euro für die Sportförderung in Hessen zur Verfügung. Bei den jüngsten Bescheiden profitierten verschiedenste Vereine in meinem Wahlkreis mit zusammen fast 20.000 Euro“, erklärte Hartmut Honka. 

Mit den finanziellen Zuschüssen unterstützt das Land dabei vor allem die kleineren Vereine. Von der Neuanschaffung von Sportgeräten, über die Sicherung des Trainings- und Spielbetriebs bis zur Förderung der Jugendarbeit reicht die Bandbreite der Unterstützung. Hartmut Honka: „Die Entwicklung des Breitensports gehört zu den Kernaufgaben der Sportförderung durch die Landesregierung. Hier liegt der Fokus vor allem in den Bereichen Gesundheit, Integration, den sozialen Aufgaben des Sports und dem Jugendsport.“ 

Im Einzelnen erhielten nachfolgende Vereine eine Förderung:

Reit- und Fahrverein Neu-Isenburg 1930

10.000 Euro für die Sanierung der Reitanlage

Tennisclub Götzenhain

4.500 Euro für die Umrüstung der existierenden Flutlichtanlage durch LED-Technik

Sportgemeinschaft Egelsbach 1874

2.000 Euro für den Austausch der Leuchtstoffröhren in LED-Röhren in der Tennishalle

TC Foresta Gravenbruch

2.000 Euro für die Frühjahrsinstandsetzung der Tennisplätze

Sportgemeinschaft Egelsbach 1874 

300 Euro für den 41. Koberstädter Wald-Marathon 

Reit- und Fahrverein Neu-Isenburg 

250 Euro für das Große Dressurturnier 

Hartmut Honka: Feuerwehr-Integrationspreis des Landes Hessen zu vergeben

„Wir wollen mehr Menschen mit Migrationshintergrund in die Feuerwehren bekommen und wir wollen, dass die Feuerwehren überall auf Rückhalt und Vertrauen stoßen“, sagte der direktgewählte Landtagsabgeordnete Hartmut Honka. Zugleich lobte er die von Innenminister Peter Beuth gestartete „Integrationskampagne Brandschutz“. Das Innenministerium habe erstmals einen Feuerwehr-Integrationspreis ausgelobt. „Preisgelder in Höhe von insgesamt 6.000 Euro sind zu vergeben“, sagte Hartmut Honka und rief die Feuerwehren in seinem Wahlkreis auf, sich zu bewerben. „Ausgezeichnet werden Feuerwehren, die gute Integrationsprojekte durchgeführt haben“, sagte der CDU-Politiker.
Weiterlesen

Zuwendung für Schützengesellschaft Neu-Isenburg

Ich freue mich über die Zuwendung von 2.000 Euro für die Instandsetzung der Überdachung des Kugelfangs der 50-Meter-Schießbahn bei der Schützengesellschaft Neu-Isenburg durch Staatsminister Peter Beuth. Damit leistet unsere Landesregierung wieder einmal eine wertvolle Unterstützung für einen Verein in meinem Wahlkreis bei der Unterhaltung seiner Vereinsanlagen.

Landesförderung der Sprendlinger Turngemeinde 1848 e.V. in Höhe von 60.000 €

Wie der Landtagsabgeordnete Hartmut Honka mitteilt, erhält die Sprendlinger Turngemeinde 1848 e.V. (STG) eine Landesförderung in Höhe von 60.000 € aus dem Sonder-Investitionsprogramm „Sportland Hessen“ für die Sanierung der Vereinshalle. Der direktgewählte Landtagsabgeordnete freut sich sehr, dass der erfolgreiche und beliebte dreieicher Verein eine Förderung in dieser großen Höhe erhält.

Hartmut Honka: „Die ehrenamtliche Arbeit der Vereine ist ein unersetzbarer Baustein unserer Gesellschaft. Von daher ist es gut und richtig, dass diese Arbeit auch bei großen Aufgaben entsprechend unterstützt wird. Besonders freut es mich, dass Innenstaatssekretär Werner Koch den Zuwendungsbescheid am Freitag persönlich übergeben wird.“

15. Geburtstag des Forum Nord in Sprendlingen

Heute Nachmittag hat das Forum Nord in Sprendlingen seinen 15. Geburtstag gefeiert.
Die Pläne für den Bau des Stadtteilzentrums Sprendlingen Nord sehen ja auch den Umzug aus den gewohnten Umgebung in das neue Haus vor. Ob damit nicht nur ein Teil der Geschichte des Forums sondern auch seiner Wirkung verloren geht, bezweifele ich sehr.
Wie es auch kommt, die Arbeit des Vereins kann sich sehen lassen. Ich hoffe dies bleibt auch in Zukunft so. Herzlichen Glückwunsch und Danke für das große ehrenamtliche Engagement gestern, heute und hoffentlich noch möglichst lange.