Schlagwort-Archive: Neu-Isenburg

Bürgersprechstunde mit Hartmut Honka im März 2020

Seine nächste regelmäßige telefonische Bürgersprechstunde bietet der direktgewählte Landtagsabgeordnete Hartmut Honka wieder am 2. März an. Wie üblich findet sie von 15.00 bis 16.00 Uhr unter der bekannten Telefonnummer 06103/8021460 statt.

„Selbstverständlich bin ich auch zukünftig immer für die Menschen in meinem Wahlkreis ansprechbar. Ich möchte die Kontaktmöglichkeiten weiter verbessern und richte daher am möglichst ersten Montag im Monat eine telefonische Bürgersprechstunde ein. Ich freue mich über jeden, der zum Hörer greift um mit mir ins Gespräch zu kommen“, so Hartmut Honka. Wie der CDU-Politiker sagte, sei diese Bürgersprechstunde auch eine gute Möglichkeit um einen Termin für einen Vor-Ort-Termin auszumachen. Hartmut Honka: „Manches muss man sich einfach ansehen oder direkt miteinander besprechen. Daher komme ich auch gerne direkt zu den Menschen vor Ort.“

Bürgersprechstunde mit Hartmut Honka im Februar 2020

Seine nächste regelmäßige telefonische Bürgersprechstunde bietet der direktgewählte Landtagsabgeordnete Hartmut Honka am 3. Februar an. Wie üblich findet sie von 15.00 bis 16.00 Uhr unter der bekannten Telefonnummer 06103/8021460 statt.

„Selbstverständlich bin ich auch zukünftig immer für die Menschen in meinem Wahlkreis ansprechbar. Ich möchte die Kontaktmöglichkeiten weiter verbessern und richte daher am möglichst ersten Montag im Monat eine telefonische Bürgersprechstunde ein. Ich freue mich über jeden, der zum Hörer greift um mit mir ins Gespräch zu kommen“, so Hartmut Honka. Wie der CDU-Politiker sagte, sei diese Bürgersprechstunde auch eine gute Möglichkeit um einen Termin für einen Vor-Ort-Termin auszumachen. Hartmut Honka: „Manches muss man sich einfach ansehen oder direkt miteinander besprechen. Daher komme ich auch gerne direkt zu den Menschen vor Ort.“

Fortsetzung der Bürgersprechstunde mit Hartmut Honka im Jahr 2020

Auch im Jahr 2020 bietet der direktgewählte Landtagsabgeordnete Hartmut Honka seine telefonische Bürgersprechstunde weiterhin an. Die erste im neuen Jahr findet am 13. Januar wie üblich von 15.00 bis 16.00 Uhr unter der bekannten Telefonnummer 06103/8021460 statt.

„Selbstverständlich bin ich auch zukünftig immer für die Menschen in meinem Wahlkreis ansprechbar. Ich möchte die Kontaktmöglichkeiten weiter verbessern und richte daher am möglichst ersten Montag im Monat eine telefonische Bürgersprechstunde ein. Ich freue mich über jeden, der zum Hörer greift um mit mir ins Gespräch zu kommen“, so Hartmut Honka. Wie der CDU-Politiker sagte, sei diese Bürgersprechstunde auch eine gute Möglichkeit um einen Termin für einen Vor-Ort-Termin auszumachen. Hartmut Honka: „Manches muss man sich einfach ansehen oder direkt miteinander besprechen. Daher komme ich auch gerne direkt zu den Menschen vor Ort.“

Bürgersprechstunde mit Hartmut Honka im Dezember

Zum Jahresende bietet der direktgewählte Landtagsabgeordnete Hartmut Honka auch im Dezember wieder seine telefonische Bürgersprechstunde an. Diese findet am 2. Dezember  wie üblich von 15.00 bis 16.00 Uhr unter der bekannten Telefonnummer 06103/8021460 statt.

„Selbstverständlich bin ich auch zukünftig immer für die Menschen in meinem Wahlkreis ansprechbar. Ich möchte die Kontaktmöglichkeiten jedoch weiter verbessern und richte daher an einem Montag im Monat eine telefonische Bürgersprechstunde ein. Ich freue mich über jeden, der zum Hörer greift um mit mir ins Gespräch zu kommen“, so Hartmut Honka. Wie der CDU-Politiker sagte, sei diese Bürgersprechstunde auch eine gute Möglichkeit um einen Termin für einen Vor-Ort-Termin auszumachen. Hartmut Honka: „Manches muss man sich einfach ansehen oder direkt miteinander besprechen. Daher komme ich auch gerne direkt zu den Menschen vor Ort.“

Freude über breit angelegte Sportförderung

Der direktgewählte Landtagsabgeordnete Hartmut Honka freut sich über die jüngsten Förderbescheide für Sportvereine durch den Hessischen Innen- und Sportminister Peter Beuth. „Landesweit setzen sich Menschen in ihrer Freizeit für den Sport ein: Ob im Vereinsvorstand, als Übungsleiter oder ehrenamtliche Helfer. Damit die Bürgerinnen und Bürger die positive Wirkung des Sports erfahren können, unterstützt das Land Hessen dieses vorbildliche Engagement. Alleine für das Jahr 2019 stehen rund 56 Millionen Euro für die Sportförderung in Hessen zur Verfügung. Bei den jüngsten Bescheiden profitierten verschiedenste Vereine in meinem Wahlkreis mit zusammen fast 20.000 Euro“, erklärte Hartmut Honka. 

Mit den finanziellen Zuschüssen unterstützt das Land dabei vor allem die kleineren Vereine. Von der Neuanschaffung von Sportgeräten, über die Sicherung des Trainings- und Spielbetriebs bis zur Förderung der Jugendarbeit reicht die Bandbreite der Unterstützung. Hartmut Honka: „Die Entwicklung des Breitensports gehört zu den Kernaufgaben der Sportförderung durch die Landesregierung. Hier liegt der Fokus vor allem in den Bereichen Gesundheit, Integration, den sozialen Aufgaben des Sports und dem Jugendsport.“ 

Im Einzelnen erhielten nachfolgende Vereine eine Förderung:

Reit- und Fahrverein Neu-Isenburg 1930

10.000 Euro für die Sanierung der Reitanlage

Tennisclub Götzenhain

4.500 Euro für die Umrüstung der existierenden Flutlichtanlage durch LED-Technik

Sportgemeinschaft Egelsbach 1874

2.000 Euro für den Austausch der Leuchtstoffröhren in LED-Röhren in der Tennishalle

TC Foresta Gravenbruch

2.000 Euro für die Frühjahrsinstandsetzung der Tennisplätze

Sportgemeinschaft Egelsbach 1874 

300 Euro für den 41. Koberstädter Wald-Marathon 

Reit- und Fahrverein Neu-Isenburg 

250 Euro für das Große Dressurturnier