Förderung aus Landesprogramm „Sprachförderung im Kindergartenalter“ über mehr als 175.500 €

Der direktgewählte CDU-Landtagsabgeordnete Hartmut Honka freut sich über mehrere Förderbescheide des Regierungspräsidiums Darmstadt für die Städte Neu-Isenburg, Dreieich und Langen sowie den Kinderschutzbund Westkreis Offenbach über insgesamt 175.560 €.Die Förderung für die Stadt Neu-Isenburg beträgt 12.625 Euro, die der Stadt Dreieich 37.250 Euro, die der Stadt Langen 118.500 Euro. Der Kinderschutzbund Westkreis Offenbach erhält für verschiedene Projekte insgesamt 7.185 Euro. Die Zuschüsse werden jeweils für die Förderung der Sprachkompetenz von Kindern im Kindergartenalter und für die Fortbildung von Erzieherinnen und Erziehern aus dem Landesprogramm „Sprachförderung im Kindergartenalter“ gewährt.

Der CDU-Politiker sagte, dass das Land mit diesem wichtigen Programm auch in finanziell schwierigen Zeiten das frühzeitige Erlernen der deutschen Sprache unterstütze. „Ohne ausreichende Sprachkenntnisse ist bereits der Einstieg in die Grundschule für die Kinder sehr schwer. Zum Wohl der Kinder hat sich gerade in diesem Bereich in den vergangenen Jahren sehr viel getan. Je früher gefördert wird, desto größer sind die Erfolge. Denn die Verbindung von besseren Sprachkenntnissen und damit besseren Bildungschancen ist eindeutig belegt“, so Hartmut Honka.

 

Teile mit...Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone