Welches Verhältnis haben die Jusos zu unserem Land?

Beim gestrigen Wahlkampfauftakt von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Seligenstadt haben es die Jusos noch nicht einmal während des Singens unserer Nationalhymne geschafft ihre Trillerpfeifen schweigen zu lassen. Welches Verständnis von unserem Land und unserer Nation steckt da dahinter? Was wollen die politisch für Deutschland erreichen, wenn sie nicht mal in der Lage sind zwei Minuten Luft zu holen, wenn andere Menschen die Nationalhymne singen. Ich finde das für die politische Jugendorganisation einer Partei sehr beschämend. Oder ist das auch nur eine Ausdrucksform der in unserem Land leider häufig so vorkommenden Definition von Meinungsfreiheit, dass nur die eigene Meinung gilt? Ich finde das beschämend.

Teile mit...Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone